Menu Close

Update Juni 2021

Im März 2021 haben wir Spenden für einen Jahresvorrat an Mais gesammelt, da im April in Malawi Erntezeit ist. Mais wird vor Ort angebaut und ist Hauptnahrungsmittel, da Maisbrei dreimal täglich gegessen wird. Wir konnten von den benötigten 4.500 € (für vierhundert 50kg-Säcke) 3.273 € Spenden beisteuern und somit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der grundlegenden Ernährung leisten. Der Mais wird wieder in den Containern gelagert, die aber diesmal auf einem befestigten Grund stehen. Hier ein paar Impressionen von der Ankunft der Mais-Säcke:

 

Im März hat auch ein neues Projekt des Kinderdorfs begonnen: Das Kinderkrankenhaus wurde endlich eröffnet. Momentan werden ambulante Behandlungen für die Kinder der umliegenden Dörfer angeboten. Pro Tag werden an die 90 kleinen Patienten behandelt. Für die Versorgung mit Medikamenten und Verbrauchsmaterial sowie die Personalkosten werden laufend Spenden gesammelt.

 

Da das Kinderdorf bereits seit über 20 Jahren existiert, sind nun die ersten Kinder auch schon volljährig und haben eine Berufsausbildung Ein Beispiel ist Josephine Milanzi, welche seit 1,5 Jahren in den USA Hotel-Management studiert. Sie hat im April 2021 aufgrund ihres Fleißes und ihrer guten Noten ein Stipendium erhalten. Ihr Ziel ist es, nach Malawi zurückzukehren und dort in ihrem Beruf zu arbeiten. Mittlerweile gibt es weitere Kondanani-Kinder, die ihre Schulbildung beendet haben und eine Berufsausbildung beginnen wollen. Dafür suchen wir Sponsoren und Paten. In den kommenden Tagen werden wir diese jungen Erwachsenen in unserem Blog vorstellen. Ihr könnt euch dann gern per Mail mit uns in Verbindung setzen.